Analysten-Aussage lässt Apple-Aktie um 7 Prozent steigen

Im September erreichte die Apple-Aktie mit 700 US-Dollar ihren bisherigen Höchstwert, seitdem ging es stetig bergab. Doch gestern stieg der Kurs plötzlich wieder um stolze 7 Prozent. Offenbar hatte eine einzige Analysten-Aussage den Investoren neuen Mut gegeben.

Analysten-Aussage lässt Apple-Aktie um 7 Prozent steigen

Es ist faszinierend, was eine Analysten-Meinung bewirken kann: Brian White von Topeka ließ seine Klienten wissen, dass seine Mitarbeiter und er die Verkaufsfreude der Apple-Aktionäre mittlerweile für “wahnsinnig wahnsinnig” (“insanely insane”) halten. Immerhin sei die Aktie doch unterbewertet, außerdem habe sich Apple fürs Weihnachtsgeschäft mit zahlreichen neuen Produkten breit aufgestellt.

Außerdem bestünden attraktive Langzeit-Wachstumsoptionen, darüber hinaus habe das Unternehmen in der Vergangenheit bewiesen, dass es signifikante Summen einnehmen und Investoren weitergeben kann. Alle Investoren, die bis jetzt noch keine Apple-Aktien haben, hätten nun die Möglichkeit, Anteile relativ günstig zu erwerben, bevor der Kurs erwartungsgemäß wieder steigt – immerhin liefe aktuell das Apple-Quartal, das traditionell das stärkste des Jahres ist.

Das Quartalsergebnis wird Apple erst im Januar bekannt geben. Mit seiner Vorhersage scheint White das Plus aber um zwei Monate vorverlagert zu haben: Die Aktie stieg im Laufe des Tages um 38,05 Dollar, also 7,21 Prozent, auf 565,73 Dollar.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: iMac mit 5K Retina Display, iPhone 6, iTunes Karte, iPhone 4s, Apple Lightning, iPhone 3GS, iPad Air, Fingerabdruckscanner, iPad maxi, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz