Apple-Aktie: Kurs liegt erstmals über 400 Dollar

Florian Matthey
22

Der Kurs der Apple-Aktie erreicht in diesen Tagen bisher noch nie dagewesene Höhen. Mit einem Kurs von aktuell rund 403 US-Dollar hat der Kurs erstmals in der Geschichte des Unternehmens die 400-Dollar-Grenze überschritten. Apple befindet sich weiterhin auf dem besten Weg, das wertvollste Unternehmen der Welt zu werden.

In Sachen Marktkapitalisierung – also der Wert einer Aktie multipliziert mit der Anzahl aller ausgegebenen Anteile – liegt der Mineralölkonzern Exxon-Mobil in diesen Tagen bei rund 416 Milliarden Dollar. Apple erreicht mit dem aktuellen Kurs einen Wert in Höhe von 374 Milliarden Dollar. Die Differenz liegt somit bei rund 42 Milliarden Dollar, im September letzten Jahres trennten die Unternehmen noch 47,5 Milliarden Dollar. Der Börsenspezialist Giri Cherukuri von Oakbrook Investments erklärte gegenüber Bloomberg, dass er kaum einen Grund sehe, der Apples Höhenflug dämpfen könnte.

Vor allem in den letzten Tagen konnte die Apple-Aktie deutlich zulegen, nachdem Apple in der letzten Woche erneut ein Rekordquartal für das Unternehmen verkünden konnte. Analysten zeigten sich besonders begeistert von den Verkaufszahlen des iPad, die Apple im Vergleich zum Vorjahr nahezu verdreifachen konnte.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz