Apple-Aktie: Rekordhoch vor Quartalsergebnissen

Florian Matthey
5

Die Börse scheint der heute Abend anstehenden Bekanntgabe der Ergebnisse des dritten Apple-Geschäftsquartals 2011 optimistisch entgegen zu sehen: Mit über 370 US-Dollar hat der Kurs der Apple-Aktie ein neues Rekordhoch erreicht. In der ersten Jahreshälfte gab das Wertpapier noch etwas nach, vor allem in diesem Monat setzte der Kurs aber zu einem neuen Höhenflug an.

Wie gewohnt wird Apple heute um 23 Uhr mitteleuropäischer Zeit eine Online- und Telefon-Konferenzschaltung für Investoren starten und die Zahlen zunächst auf diesem Wege bekannt geben, im Anschluss werden Apples Manager den Aktionären Rede und Antwort stehen. macnews.de wird im Nachgang natürlich eine ausführliche Zusammenfassung veröffentlichen.

Schon Ende Juni erklärten Analysten, dass sie mit einem weiteren Rekordquartal für den Mac-, iPhone- und iPad-Hersteller rechnen. Unter anderem sollen auch die Mac-Verkaufszahlen erneut Apples frühere Rekorde brechen. Bis letzten Monat fragten sich Beobachter allerdings auch, warum die Apple-Aktie zuletzt so stark nachgegeben hatte. Zwischenzeitlich lag der Wert bei 312 Dollar, Anfang des Jahres war der Kurs bereits auf fast 350 Dollar gestiegen.

Die Entwicklung führten viele auf den unklaren Gesundheitszustand des Apple-CEO Steve Jobs zurück, zu dem es allerdings seitdem keine neuen Informationen gibt. Dennoch folgte nun der Höhenflug des Aktienkurses. Sollte Apple heute Abend tatsächlich ein weiteres Rekordquartal verkünden, dürfte sich dieser erst einmal fortsetzen.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz