Apple an der Börse: Gutes erstes Quartal und Angst vor zu hohen Erwartungen

Florian Matthey

Am Dienstag wird Apple die Ergebnisse des ersten Geschäftsquartals 2011 bekannt geben. Das Quartal enthält das Weihnachtsgeschäft und ist daher traditionell besonders stark – alles deutet auf weitere Rekordergebnisse für Cupertino hin. Die Börse erwartet eine Umsatzsteigerung in Höhe von mehr als 50 Prozent. Die Summe an Rekordquartalen könnte die Erwartungen aber irgendwann auch zu hoch schrauben.

So warnt der Gleacher-Analyst Brian Marshall davor, dass die Erwartungen irgendwann so überzogen sein werden, dass Apple sie nicht mehr erfüllen kann. Diesen Punkt sieht er aber noch nicht erreicht: Für das Feiertags-Quartal sieht er keinerlei Schwächen in Apples Leistung. Die Börse scheint das ähnlich zu sehen: Vor allem dank der Ankündigung, das iPhone in den USA jetzt auch über Verizon zu vertreiben, haben die Apple-Aktie im neuen Jahr schon um sieben Prozent steigen lassen.

Die Analysten beschäftigen sich auch damit, wie man den Wert des Unternehmens am besten einschätzen könnte. Mit über 300 Milliarden US-Dollar liegt Apple in Sachen Marktkapitalisierung, also dem Aktienkurs multipliziert mit allen ausgegeben Aktien, weltweit auf Platz zwei hinter dem Ölkonzern Exxon Mobil. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis, mit dem Investoren Aktien gerne beurteilen, sehen sie für Apple bei 17. Microsofts Wert liegt bei 12, Googles bei 21.

Den Wert errechnen sie, indem sie den Kurs einer Aktie durch den Gewinn je Aktie teilen. Je niedriger der so errechnete Wert, desto günstiger ist die Aktie bewertet. Andere Investoren glauben, dass Apples Barreserven in Höhe von über 50 Milliarden Dollar Berücksichtigung finden müssten – dann ergibt sich ein Wert in Höhe von 15. Brian White von Ticonderoga Securities hält Apples Aktie daher nicht für sonderlich teuer – und sieht somit noch Potential für Kurssteigerungen.

Investoren, die sich über Apples Situation ein Bild machen können, können sich auf Apples Website seit letzter Woche die Aktionärsverlautbarung für das Jahr 2011 herunterladen.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz