Apple baut Datencenter in China – trotz strenger Datenschutz-Gesetzgebung

Florian Matthey

Nicht nur in Europa, auch in China will Apple seine Online-Dienste durch zusätzliche Datencenter optimieren. Im Reich der Mitte gibt es aber mehrere bürokratische Hürden – offiziell aus Datenschutzgründen.

Apple baut Datencenter in China – trotz strenger Datenschutz-Gesetzgebung

Anders als in den USA und Europa – Apple hatte erst kürzlich Pläne für ein neues dänisches Datencenter an der deutschen Grenze bekannt gegeben – wird Apple das chinesische Datencenter nicht alleine betreiben. Stattdessen kooperiert das amerikanische Unternehmen mit der chinesischen Guizhou-Cloud Big Data Industry Co Ltd. Apple möchte insgesamt 1 Milliarde US-Dollar in der Provinz Guizhou investieren; das Datencenter ist Teil dieser Investition.

Der Grund, dass Apple mit einem chinesischen Unternehmen kooperiert, ist die Gesetzgebung des Landes: Ausländische Unternehmen dürfen nur in Kooperation mit lokalen Firmen Daten über chinesische Kunden abspeichern. Die offizielle Begründung ist ein effektiver Datenschutz; einige Beobachter glauben aber, dass es dem chinesischen Gesetzgeber eher um die Bevorzugung lokaler Unternehmen geht. Apple betont jedenfalls, keine „Hintertür“ für Zugriffe durch Dritte in das System einbauen zu wollen.

8.616
iPad Pro 10,5 von 2017 im Test

Wie alle anderen Apple-Datencenter soll auch die chinesische Anlage zu 100 Prozent mit erneuerbaren Energien arbeiten. Die lokalen Datencenter – auch diejenigen, die in Europa bestehen – sorgen dafür, dass die Leistungsfähigkeit für Kunden in der Umgebung noch höher ist. In China sollte der Unterschied besonders spürbar sein: Die „Great Firewall“ ist bekannt dafür, Verbindungen zu ausländischen Servern deutlich zu verlangsamen. Das Problem wird sich für Benutzer von Apple-Diensten also bald erledigen.

Quelle: CNBC via 9to5Mac

Weitere Themen: iCloud, Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog, Apple Special Event Oktober 2014, iTunes, iTunes für Mac, iOS, App Store, The Swift Programming Language – Handbuch , OS X Yosemite, Apple