Apple bekommt grünes Licht für den Ausbau des Texas-Campus

von

Nachdem es kurzzeitig Bedenken am Ausbau des Campus in Austin, Texas gab, hat der zuständige Bezirk Travis County heute grünes Licht für die Unterstützung des Ausbaus gegeben.

Apple bekommt grünes Licht für den Ausbau des Texas-Campus

Wie schon der frühere Bericht, kam auch die finale Bestätigung von dem in Austin beheimateten Statesman. Die Kommissionsmitglieder stimmten 4:1 für den Ausbau, nachdem es in den vorangegangenen Stunden noch einige Nachbesserungen am Vertrag gab.

Diese Änderungen beinhalten unter anderem, dass Apple den unteren 10 Prozent seiner Mitarbeiter einen durchschnittlichen Lohn von 35.000 US-Dollar zahlt. Externe Auftragnehmer sollen mindestens 11 US-Dollar pro Stunde für ihre Arbeit im Auftrag des kalifornischen Konzerns erhalten.

Im März wurde bekannt, dass Apple den bereits existierenden Standort erweitern will. Für den Ausbau, der mehr als 300 Millionen US-Dollar kosten wird, bekommt das Unternehmen zwischen 35 und 36 Millionen US-Dollar in den kommenden 10 bis 15 Jahren vom Staat. 21 Millionen davon kommen aus dem Texas Enterprise Fund, 8,6 Millionen von der Stadt Austin und zwischen 5,4 und 6,4 Millionen von Travis County.

Um die Gelder zu erhalten muss Apple bis Ende 2016 die 300 ersten neuen Mitarbeiter eingestellt haben, bis Ende 2025 müssen alle 3.665 Arbeitsplätze besetzt sein.

(Bild: Google Maps)

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: iTunes Karte, iPhone 4s, Apple Lightning, iPhone 3GS, iPad Air, Fingerabdruckscanner, iPad maxi, iPod Touch 4, Apple TV 2, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz