Apple-Entwicklerkonferenz Macoun 2011 in Frankfurt am 1. und 2. Oktober

Ralf Bindel
1

5000 wie in San Francisco im Juni werden es nicht werden, doch wenn sich deutschsprachige Entwickler in Frankfurt Anfang Oktober zur privat organisierten Apple-Entwicklerkonferenz treffen, wird kaum ein Platz leer bleiben. Über 400 Teilnehmer werden in diesem Jahr erwartet.

Der Call-for-Papers, die Sammlung von Projekt- und Workshop-Vorschlägen ist abgeschlossen, der Frühbucherrabatt verlängert. Noch bis zum 31. Juli 2011 kann sich günstig anmelden, wer sich für die neuesten Entwicklungen von Software-Projekten und -Produkten rund um die Apple-Produktpalette interessiert. Auf der Teilnehmerliste sind schon viele bekannte Namen zu finden.

Zum vierten Mal findet sie in diesem Jahr statt, die OS X und iOS Entwicklerkonferenz „Macoun“. Am 1. und 2. Oktober 2011 trifft sich in Frankfurt am Main die deutschsprachige Entwicklergemeinde. Wie in den Jahren zuvor will die Community-Konferenz für Einsteiger wie Profis ein breites Feld von Grundlagen- bis Spezialthemen bieten. Das Vortrags- und Workshop-Programm wird weitgehend von den Teilnehmern selbst getragen. Bis 18. Juli 2011 lief der „Call for Papers“, der Aufruf entsprechende Vorschläge einzureichen.

Gesucht wurden praxisnahe Beiträge zu Objective-C, Cocoa, den Developer-Tools sowie interessante Projektvorträge. „Die Resonanz war großartig. Insgesamt haben uns über 50 tolle Vorschläge erreicht. Die meisten davon wie immer auf den letzten Drücker“, freut sich Chris Hauser, Mitgründer der Macoun GbR. “Wir werden etwas länger brauchen, bis wir durch alle Eingänge durch sind. Daher verlängern wir die Frühbucher-Aktion noch, bis das finale Programm steht.”

Die Veranstaltung richtet sich nach Angaben der Macoun-Macher an alle, die sich für professionelle Softwareentwicklung auf den Plattformen von Apple interessieren. In diesem Jahr erwarten sie bis zu 400 Teilnehmer aus Ländern wie Deutschland, Österreich, Schweiz, den Niederlanden, Luxemburg und Polen.

Der Teilnahmebeitrag beträgt inklusive Mehrwertsteuer 94,00 Euro für beide Tage und 67,00 Euro für einen Tag. Bis zur Auswertung der eingereichten Vorschläge und endgültigen Auswahl des Programms ist der Frühbucherrabatt in Höhe von 75,00 EUR für beide Tage bis zum 31.07.2011 verlängert. Interessierte können sich bis einschließlich Montag den 26.09.2011 anmelden.

Veranstaltet wird die Macoun wie bisher im Haus der Jugend, der zentral gelegenen Jugendherberge mit großen Tagungsräumen, am Deutschherrnufer in Frankfurt am Main. Die Vorträge beginnen an beiden Tagen um 11.00 Uhr und laufen bis etwa 18.00 Uhr.

Hintergrund: Die Macoun ist die größte deutsche Entwicklerkonferenz rund um OS X und iOS. Sie fand erstmalig im Jahr 2008 statt und wird jährlich von der Macoun GbR (Chris Hauser und Thomas Biedorf) veranstaltet. Weitere Infos und Neuigkeiten: http://macoun.de

 

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });