Apple: Ergebnisse des ersten Geschäftsquartals 2011 am 18. Januar

Florian Matthey

Am 18. Januar ist es wieder so weit: Apple wird die Ergebnisse seines zuletzt abgelaufenen Geschäftsquartal bekannt geben. Das erste Quartal des Geschäftsjahres 2011 überschneidet sich mit dem vierten Kalenderquartal 2010 und enthält somit das besonders lukrative Weihnachtsgeschäft.

Um 14 Uhr Pacific Standard Time, also um 23 Uhr deutscher Zeit, startet Apple eine Telefonkonferenz, an der Investoren über Apples Website teilnehmen können.

Das erste Quartal 2011 folgt auf mehrere Quartale mit Rekordergebnissen: Im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2010 konnte Apple 20,343 Milliarden US-Dollar Umsatz und einen Gewinn in Höhe von 4,308 Milliarden Dollar beziehungsweise 4,64 Dollar pro Aktie generieren. Für das erste Quartal 2011 hatte Apple im Oktober einen Umsatz in Höhe von 23 Milliarden Dollar sowie einen Gewinn in Höhe von 4,80 Dollar vorhergesagt.

Damit könnte sich Apple im Vergleich zum Vorjahr noch einmal deutlich steigern: Im ersten Geschäftsquartal 2010 lag der Umsatz bei 15,68 Milliarden Dollar, der Gewinn mit 3,38 Milliarden Dollar bei 3,67 Dollar pro Aktie.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz