Apple - Gabe Newell: Apple-Spielekonsole durchaus möglich

Jonas Wekenborg
11

Nein, Gabe Newell ist nicht zu Apple gewechselt, er ist weiterhin Chef des Entwicklerstudios Valve. Auch gibt es Gerüchte über eine apfelförmige Konsole schon länger, nun meldet sich allerdings Newell als Brancheninsider dazu zu Wort.

Apple - Gabe Newell: Apple-Spielekonsole durchaus möglich

Der Valve-Chef geht davon aus, dass Apple kurz davor steht, in den Spielekonsolenmarkt einzusteigen und rechnet ihnen dabei große Chancen aus. Im Interview mit der Seattle Times sprach er davon, dass das Unternehmen mit großer Wahrscheinlichkeit bald ein eigenes Produkt vorstellen wird.

Derzeit gehen Apple-Spezialisten ohnehin davon aus, dass Apple mit ihren iClouds in Kürze ein komplett neues Verständnis von Spielekonsole schaffen könnten, was fehlt, ist lediglich die offizielle Ankündigung.

Newell verfüge zwar laut eigenen Aussagen nicht über irgendwelches Insiderwissen über ein geplantes Produkt, warnt jedoch davor, dass Apple, die stets “glänzende, glitzernde Dinge” baue, die die Kunden erst anlockten und dann den Zugriff kontrolliere, eine Bedrohung der Innovationskraft darstellen würde.

Weiterhin bemängelt er, dass immer mehr Unternehmen sich auf autarke Plattformen beschränken würden, um so der Konkurrenz auszuweichen. Sollte Valve jemals eine eigene Hardware-Plattform erschaffen, so wäre sie laut Newell ein offenes System, auf das auch die Konkurrenz zugreifen könne.

Macht euch keine Hoffnungen, Valve pflege damit nur einen hypothetischen Gedankengang und keine Ankündigung einer Steam-Konsole.

Weitere Themen: Gabe Newell

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz