Apple gründet eigene iPod-Abteilung, Rubinstein zum Leiter berufen

von

Apple baut seine Hardware-Abteilungen um. Wie die Nachrichtenagentur Reuters schreibt, soll der erfolgreiche MP3-Spieler iPod nun in einer eigenen Sektion untergebracht werden.

Leiter wird Jon Rubinstein, Chef der Hardware-Entwicklung. Eine neu organisierte Macintosh-Abteilung soll künftig von Timothy Cook, Vertriebs- und Operations-Chef weltweit, angeführt werden. Leiter der Macintosh-Hardware-Entwicklung wird Tim Bucher, bislang Chef des Macintosh-System Development. Die Veränderungen wurden von Steve Jobs in einer internen E-Mail bekanntgegeben. Beobachter spekulieren nun über zunehmende Anstrengungen Apples, aus dem iPod eine ganze Plattform zu machen. Rubinstein war zuvor unter anderem für die Entwicklung des Power Mac G5 (und seiner Vorläufer) verantwortlich, er kennt Steve Jobs bereits von NeXT.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: iPod


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz