Apple ID: Apple verschickt Bestätigungs-Mails als Schutz vor Missbrauch

Florian Matthey
1

Apple hat einen weiteren Sicherheitsmechanismus gegen den unbefugten Einsatz von Apple-IDs für Einkäufe im iTunes Store und App Store installiert. Immer dann, wenn jemand eine Apple-ID erstmals auf einem neuen Gerät für einen Einkauf benutzt, erhält der Inhaber des Accounts eine E-Mail, die ihn darüber informiert.

Ein Mac-Rumors-Leser hatte sein iPhone von einem Apple Store ersetzen lassen und dann eine App mit dem neuen Gerät gekauft. Kurz darauf erhielt er eine E-Mail von Apple, in der ihm das Unternehmen mitteilte, dass sein Account für den Kauf der App auf einem Gerät benutzt wurde, das bisher noch nicht mit seiner Apple-ID verbunden war.

Für den Fall, dass der Benutzer selbst die App gekauft habe, könne er die Mail ignorieren. Wenn dem aber nicht so ist, solle er sein Apple-ID-Passwort ändern und einen Artikel mit Sicherheitstipps für den Umgang mit der Apple ID auf Apples Website lesen.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz