Apple kauft ein: Übernahmen von HTML5-Web-App- und Video-Streaming-Firmen

von

Apple soll sich in diesen Tagen wieder einmal mit Firmen-Shopping beschäftigen. Kürzlich soll der Mac-, iPhone- und iPad-Hersteller den HTML5-Experten Particle übernommen haben. Als nächstes soll dann die Streaming-Video-Firma Color Labs hinzukommen.

Apple kauft ein: Übernahmen von HTML5-Web-App- und Video-Streaming-Firmen

CNet berichtet von der Übernahme der HTML5-Web-App-Firma Particle, die nach eigenen Angaben in der Vergangenheit selbst für Apple tätig war – und dem Unternehmen Dienste in Sachen iAds, iTunes Extra und auch Apple.com leistete. Zu weiteren Kunden sollen unter anderem Google, Motorola, Amazon, Yahoo und Sony gehört haben.

Laut CNet hat Apple das Unternehmen der Web-App-Experten hauptsächlich wegen der Mitarbeiter übernommen. Tatsächlich arbeiten zumindest fünf der bisherigen Angestellten mittlerweile bei Apple – ihren LinkedIn-Profilen zufolge beispielsweise als “UI Engineer” oder “Creative Technologist”. Allerdings sollen nicht alle der bisherigen Mitarbeiter – laut CNet waren es “weniger als ein Dutzend” – eine Tätigkeit bei Apple aufgenommen haben.

Derweil berichtet The Next Web, dass Apple kurz vor der Übernahme von Color Labs steht. Die Unternehmen sollen sich einig sein, es sei allerdings noch nicht zu einer Vertragsunterschrift gekommen.

Der Gründer von Color Labs ist mit Bill Nguyen ein alter Bekannter: Nguyen war zuvor Chef des Musik-Streaming-Anbieters Lala, den Apple im Jahr 2009 übernommen hatte. Auch aus dieser Übernahme dürfte später iTunes Match hervorgegangen sein.

Auch Color Labs könnte Apple für die Technologie und das Know How des Unternehmens – allen voran wegen seiner Patente – übernommen haben: Die Firma arbeitete unter anderem an einem neuen Dateiformat für HD-Videos. Auch hier könnte Apple aber Interesse an den bisherigen Mitarbeitern haben. Die Übernahme soll sich Apple, so The Next Web, eine Dollar-Summe in zweistelliger Millionenhöhe kosten lassen.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: iMac mit 5K Retina Display, iTunes Karte, iPhone 4s, Apple Lightning, iPhone 3GS, iPad Air, Fingerabdruckscanner, iPad maxi, Apple TV 2, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

  • iPhone 6 Plus im Langzeittest:...

    iPhone 6 Plus im Langzeittest: Fazit

    Ob das große iPhone 6 Plus ein besseres iPhone ist und für welches der neuen Modelle man sich entscheiden sollte, erfahrt ihr in diesem Fazit zum Langzeittest... mehr

  • DiskMaker X

    DiskMaker X

    DiskMaker X (ehemals Lion DiskMaker) ermöglicht euch das Erstellen bootbarer Medien, mit denen ihr Mac OS X Lion, Mountain Lion sowie Mavericks installieren... mehr

  • Kostenlose und reduzierte Apps...

    Kostenlose und reduzierte Apps für iPhone,...

    Hier sind sie wieder, die kostenlosen und reduzierten Apps für iPhone, iPad, iPod touch und Mac. Mit dabei: Musikfernsteuerung, Knobeleien und ein RAW-Entwickler... mehr

Anzeige
GIGA Marktplatz