Steht für Apple die größte Übernahme seit dem Kauf von Beats an? Angeblich will Apple eine bekannte Größe aus der Musikbranche übernehmen. Der Deal könnte über 400 Millionen US-Dollar wert sein. Jetzt gibt es eine offizielle Stellungnahme. 

Apple kauft Shazam – Revolution in der Musik-App?

Apple kauft Shazam!

Update vom 11.12.2017, 18:08 Uhr: Apple hat gegenüber BuzzFeed offiziell die Übernahme der Musik-Erkennungs-App Shazam bestätigt. Details zu den Konditionen wurden nicht verraten. Auch was genau Apple mit Shazam geplant hat, wurde nicht gesagt. Man habe nur große Pläne.

Originalartikel vom 11.12.2017:

Apple spielt angeblich mit dem Gedanken, den Betreiber des Musikdienstes Shazam zu übernehmen. Shazam ist eine beliebte App, die es ermöglicht, Musik in der Umgebung zu erkennen und direkt herunterzuladen oder über einen Musik-Streaming-Dienst abzurufen. Der Benutzer muss dafür nur eine Abfrage starten und das Mobil-Gerät ein paar Sekunden der Musik aufnehmen lassen. Shazam gleicht den Clip dann mit der eigenen Datenbank ab und verrät, um welchen Song es sich handelt.

Shazam kooperiert schon seit Jahren eng mit Apple: Seit iOS 8 sind Shazam-Suchanfragen fest in Siri integriert; auch bietet Shazam eine Anbindung an Apple Music. Durch eine Übernahme könnte Apple die Integration mit den eigenen Anwendungen noch vertiefen – beispielsweise könnte Shazam Teil der iOS-Musik-App werden. Auch könnte Shazam zu einem Exklusivfeature für iOS oder Siri werden.

Eine tiefere Integration mit Apple Music wäre dann wahrscheinlich. Was Apple Music ist, erfahrt in diesem Video:

Das ist Apple Music
435 Aufrufe
Bilderstrecke starten
11 Bilder
Eigene Apple Music App für den Mac: Entwurf zeigt Potential einer solchen Anwendung

Bekanntgabe noch am heutigen Montag?

Den Quellen von TechCrunch zufolge will Apple einen neunstelligen Betrag für Shazam bezahlen. Andere Quellen geben mit 401 Millionen US-Dollar einen genaueren Wert in diesem Bereich an. Eine Bekanntgabe könnte noch am heutigen Montag erfolgen.

Es wäre die größte Übernahme eines Unternehmens durch Apple seit dem Kauf von Beats Electronics, wofür Apple im Jahr 2014 stolze 3 Milliarden US-Dollar bezahlt hat. Aus der Übernahme ging unter anderem Apple Music selbst hervor: Dessen Vorgänger war bekanntlich Beats Music. Würdet ihr diese Übernahme begrüßen?

Quelle: TechCrunch via MacRumors

* gesponsorter Link