Apple könnte bis Ende des Jahres größter Mobil-Chip-Entwickler sein

Florian Matthey
6

Apple könnte bald in einer weiteren Statistik ganz oben stehen: Das Unternehmen steht kurz davor, größter Entwickler von Mobil-Chips weltweit zu werden. Schon jetzt hält Apple bereits 13,5 Prozent des Marktes, Intel liegt mit 13,9 Prozent bisher vorne.

Apple könnte bis Ende des Jahres größter Mobil-Chip-Entwickler sein

Apple verkaufte im letzten Jahr insgesamt 176 Millionen Geräte mit A4- und A5-Chips, Intels Partner konnten insgesamt 181 Millionen Geräte mit Intel-Mobil-Chips verkaufen. Zu letzteren gehören auch Notebooks mit Mobil-Chips. Da die Märkte für Smartphones und Tablets deutlich schneller wachsen als der PC-Markt und Intel in dieser Sparte noch nicht wirklich Fuß fassen konnte, dürfte Apple Intel in dieser Statistik den Schätzungen der Marktforscher von In-Stat zufolge bis Ende des Jahres überholen.

Zu beachten ist allerdings, dass Apple die Prozessoren anders als Intel nicht selbst herstellt, sondern von Samsung produzieren lässt. Die Koreaner stellen darüber hinaus ARM-Chips für viele andere Unternehmen her, dürften also letztendlich mit Abstand an der Spitze liegen.

Weitere Themen: Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog, Apple Special Event Oktober 2014, iTunes, iTunes für Mac, iOS, App Store, The Swift Programming Language – Handbuch , OS X Yosemite, iOS 7, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz