Apple limitiert Reservierung von App-Namen

Rudi
Apple limitiert Reservierung von App-Namen

Bisher konnte jeder, der bei Apple als Entwickler registriert ist, ganz einfach einen Namen für eine Applikation auf unbegrenzte Zeit reservieren lassen. Dazu musste man sich nur bei iTunes Connect anmelden, eine neue App anlegen und den zu reservierenden Namen eingeben. Man musste also keine einzige Zeile Code schreiben, um z.B. einen Namen für ein angekündigtes Spiel zu blockieren. Natürlich ist das für den betreffenden Entwickler sehr frustrierend, da er seinen Wunschnamen so nicht mehr nutzen kann.

Doch damit ist nun Schluss, denn Appple hat diesbezüglich eine Beschränkung eingeführt: Wird zu einem Projekt nach 3 Monaten keine Applikation eingereicht, bekommt man eine Mahnung per Mail. Nach einem weiteren Monat wird der Eintrag bei Apple gelöscht und der Name wieder für andere Entwickler zugänglich gemacht.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz