Apple mit eigenem sozialem Netzwerk?

Rifkin Zaroc
20

Die Hinweise verdichten sich, dass Apple heute auf der Keynote zum iPad 2 einen weiteren Schritt in Richtung “Social Media” gehen wird. Da geht es zum einen um eine “Social App”, die Teil des iOS 5 ist, das möglicherweise schon vorgestellt wird. Zum anderen könnten die Geolocation-Dienste “Places” und “Find My Friends” integriert sein.

Den Namen “Places” hatte Apple für Europa schützen lassen. Ähnliche Ortsempfehlungsdienste haben Facebook, Google, Twitter und diverse Anbieter mehr im Programm. 9to5mac berichtet außerdem über “Media Stream”, ein soziales Netzwerk für Austausch und Empfehlung von Fotos, Videos und Musik, für das Anzeichen im jetzigen iOS 4.3 zu finden sind.

Dort gibt es auch Hinweise auf “Find My Friends”, ein Dienst, der innerhalb eines bestimmten Umkreises den gegenwärtigen Ort anderer Teilnehmer dieses sozialen Netzes anzeigt.

Diese Ideen sind alle nicht neu und bereits bei anderen sozialen Netzwerken etabliert. Mit einem heute erscheinenden iPad 2 mit zwei integrierten Kameras auf Vorder- und Rückseite, könnte Apple jedoch gegenüber den Wettbewerbern um die “Social Media” die Nase vorn haben.

Das neue soziale Netzwerk könnte Teil von MobileMe werden, von dem ebenfalls erwartet wird, dass es ab heute abend kostenlos für alle Teilnehmer mit iTunes-Account geöffnet wird.

Weitere Themen: Netzwerk

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz