Apple nimmt ab sofort iPad-Apps entgegen

Florian Matthey

Apple nimmt ab sofort Apps für den Verkaufsstart des iPads am 3. April entgegen. Entwickler, die ihre Software bis einschließlich dem 27. März einreichen, sollen es bis zum 3. April in den neuen iPad App Store schaffen.

Als Voraussetzung verlangt Apple, dass der Entwickler die App mit dem iPhone SDK 3.2 Beta 5 entwickelt hat. Anwendungen, die Apple über iTunes Connect bis zum 27. März um 17 Uhr pazifischer Sommerzeit (28. März um 1 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit) erreichen, kommen in die Auswahl für die Eröffnung des neuen App Stores. Das App Review Team teilt den Entwicklern dann mit, ob die App für den 3. April bereit steht.

Externe Links

Weitere Themen: Apps, iPad, Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog, Apple Special Event Oktober 2014, iPhone X, iPhone 8, iPhone 7s, iTunes Karte, Apple iPhone 7, Apple