Apple Patent auf scrollbare Menüs

Sebastian Trepesch
25

</a Apple hat sich scrollbare Menüs und Symbolleisten patentieren lassen. Die Beschreibung in dem Patent könnte eine kleine Vorschau auf das Interface des neuen Betriebssystem Lion sein. Die Seite Patently Apple macht in diesem Zusammenhang darauf aufmerksam, dass Steve Jobs bei der ersten Vorstellung des OS X 10.7 bereits auf neue Menüs Bezug nahm, ohne weiter darauf einzugehen.

Apple sieht einen Einsatz der neuen Steuerung sowohl im Betriebssystem, als auch in Programmen wie iMovie. Im Menü kann durch Befehle, zum Beispiel “Datei”, “Speichern” und “Drucken”, gescrollt werden, vielleicht vergleichbar mit Cover Flow.

Das Menü muss dabei nicht linear waagrecht angeordet sein, sondern kann auch einen halben oder ganzen Kreis bilden. Die Elemente können entweder durchlaufend oder mit festen Endpunkten gescrollt werden. Untermenüs sind ebenfalls möglich und werden senkrecht verlaufend dargestellt.

Apple lässt sich lieber zu viel als zu wenig patentieren. Die neue Navigation muss also nicht zwangsläufig in den nächsten Softwareversionen zu finden sein.

via Patently Apple.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz