Apple-Patentantrag beschreibt Hilfssystem beim Anschluss von Zubehör

Florian Matthey
16

Ein Apple Patentantrag beschreibt, wie ein Mac weniger versierten Benutzern beim Anschluss von Zubehör helfen könnte. Mit Hilfe von Sensoren könnte der Rechner erkennen, was für einen Stecker der Benutzer in der Hand hält und ihm mitteilen, in welchen Anschluss dieser gehört – über ein Instruktions-Video, eine farbige LED-Beleuchtung oder auch über Vibrationen.

Der Patentantrag, den das US-Patent- und Markenamt veröffentlicht hat, benennt gleich mehrere Möglichkeiten. Beispielsweise ließe sich an einen Mac mini zunächst einmal das Display anschließen. Dann könnte der Rechner über eine Kamera auf der Rückseite erkennen, welchen Stecker der Benutzer in der Hand hält, um ihm dann das passende Instruktionsvideo zu zeigen.

Alternativ dazu könnte der entsprechende Anschluss auch über eine LED aufleuchten, die Identifikation des Steckers könnte statt mit Hilfe einer Kamera auch über einen RFID-Chip funktionieren. Schließlich ließe sich im Stecker sogar ein kleiner Vibrationsmotor integrieren, der immer stärker vibriert, je näher der Benutzer dem passenden Anschluss kommt.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz