Apple Patentantrag: Plattformunabhängige Textverarbeitung

Flavio Trillo
4

Apples Officepaket iWork* erfreut sich nicht nur unter Mac-Nutzern großer Beliebtheit. Doch kommt die PC-Welt bislang nicht in den Genuss von Numbers, Keynote und Pages. Wie sich dieser Umstand in Zukunft ändern könnte, zeigt ein gerade veröffentlichter Patentantrag aus Cupertino. Mithilfe eines Cloud-Dienstes, der die Textverarbeitung übernimmt, könnten Dokumente plattformunabhängig angezeigt werden. Alles was der Anwender braucht, ist ein kompatibler Browser. 

Das Problem bei der Zusammenarbeit an Dokumenten über verschiedene Computersysteme hinweg ist, dass die Plattformen zum Teil unterschiedliche Auffassungen zu Zeilenlänge, Textabstand und anderen Parametern einer Schriftart haben. Findet also ein Windows-User einen Fehler auf Seite 13, Zeile 4 eines Kollaborations-Dokuments, ist nicht garantiert, dass der Mac-Kollege ebendiese Stelle dort ebenfalls findet.

Das Problem hat Apple sich zur Brust genommen und will mit einer Cloud-basierten Textverarbeitung dazu beitragen, dass es keine Rolle mehr spielt, ob Linux, Windows oder Mac – gleiche Zeichen für alle. Erreicht wird dieses Ziel durch die Positionsbestimmung der Buchstaben innerhalb des Dokuments. Das System stellt fest, an welcher Stelle Zeilen- und Seitenumbrüche in der Quelldatei auftauchen und wendet diese Parameter für die Darstellung auf allen Plattformen an.

Wie Patentlyapple.com anmerkt, stehen die aktuellen Lösungen aus dem Hause Google (namentlich Google Docs) und Microsoft Web Apps dem insofern nach, als sie jeweils nur entweder Layout oder Textverarbeitung ermöglichen, nicht aber beides zugleich. Außerdem sei der Antrag nicht nur auf Pages zugeschnitten, sondern könnte in ähnlicher Weise auch andere Anwendungen umfassen. Apples eigener Kollaborations-Dienst namens iWork.com befindet sich noch in der Beta-Phase und erlaubt augenblicklich nur das Betrachten und Kommentieren von Dokumenten, eine Möglichkeit zur Bearbeitung scheint dagegen nicht vorgesehen.

Mehr Arbeit für die Serverfarm in North Carolina?

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz