Apple plant neues Rechenzentrum in Reno, Nevada

Holger Eilhard
1

Der Ausbau von Apples Cloud-Strategie schreitet weiter voran. Nach den Rechenzentren in North Carolina und Oregon, plant das Unternehmen aus Cupertino nun auch einen weiteren Standort in Reno.

Apple plant neues Rechenzentrum in Reno, Nevada

Wie News 4 meldet, hat sich Apple bereits mit den Verantwortlichen vor Ort getroffen, um den geplanten Bau der Anlage im US-Bundesstaat Nevada zu besprechen.

Laut Apple soll das Rechenzentrum die Dienste des iTunes Store, App Store und der iCloud-Dienste ausweiten. Derzeit arbeiten in Nevada bereits 400 Mitarbeiter für Apple. Die Bauarbeiten könnten bereits im August beginnen und würden während der Bauphase rund 500 temporäre Jobs kreieren. Nach der Fertigstellung sollen 230 direkt und 90 indirekt beteiligten Arbeitsplätzen entstehen.

Sollte der Deal zwischen Apple und den Behörden zustande kommen, wird in den kommenden 10 Jahren mit Investitionen in Höhe von insgesamt einer Milliarde US-Dollar gerechnet. Das Washoe County School Board und die Stadt Reno müssen dem Vorhaben jedoch noch zustimmen.

(Bild: Rechenzentrum in Maiden, NC)

Quiz wird geladen
Apple News-Quiz (Juni 2016)
Wie viel zahlende Abonnenten zählt derzeit (Stand Juni 2016) Apple Music?

Weitere Themen: Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog, Apple Special Event Oktober 2014, iTunes, iTunes 12 für Mac: Kostenloser Download und Infos, iOS, App Store, The Swift Programming Language – Handbuch , OS X 10.10 Yosemite: Kostenlos mit iCloud Drive, Handoff und mehr, iOS 7: Von Grund auf neu - alle Infos zum Update, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz