Apple Store in Kölner Ehrenstraße vermutet

Marie van Renswoude-Giersch
12

Zu den Gerüchten über zahlreiche neue Apple Stores in Deutschland reiht sich nun auch die Stadt Köln. Laut einer Kölner Boulevardzeitung soll der Konzern Interesse an der geplanten Luxus-Immobile E100 gezeigt haben. Die Bauarbeiten für das noble Wohn- und Geschäftshaus in der Ehrenstraße 100 haben bereits begonnen.

Nach Dresden, Hamburg, Frankfurt, München und Oberhausen könnte auch Köln in naher Zukunft einen eigenen Apple Store erhalten. Laut der Kölner Tageszeitung Express besteht das Gerücht, Apple habe Interesse an einer Immobilie in der Ehrenstraße 100 gezeigt. Noch im Frühjahr dieses Jahres soll hier ein nobles Geschäftshaus mit rund 440 Quadratmetern Verkaufsfläche auf zwei Ebenen hinter transparenter Fassade entstehen.

In Apples Stellenanzeigen lässt sich bezüglich eines baldigen Einzugs noch kein Hinweis entdecken. Hier werden lediglich freie Stellen für einen geplanten zweiten Store in Hamburg gelistet. Unweit der Ehrenstraße 100 befindet sich auch ein Gravis Store. Zudem ist der Apple Store in Oberhausen von Köln aus schnell zu erreichen. Trotzdem scheint ein eigener Apple Store für die kaufkräftige Medienstadt Köln durchaus plausibel.

Auch für Berlin wird eine Filiale erwartet.

(Dank an Peter)

Weitere Themen: Apple Store

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });