Apple Stores: Jede Woche öffnen drei neue - jetzt auch in Augsburg, bald in Hamburg

Ralf Bindel
20

An diesem Wochenende sind erstmals drei neue Apple Stores auch von innen zu bewundern: In Augsburg, im englischen Burlington und in Caserta bei Neapel, Italien gehen die Tore für Besucher auf. Ganz in Rot erscheint der neue Hamburger Store. Einen neuen Fake-Store gibt es im Irak.

Apple Stores: Jede Woche öffnen drei neue - jetzt auch in Augsburg, bald in Hamburg

Und wieder gibt es drei neue Apple Stores: Am Samstag, 3. September, 9:30 Uhr öffnet als erster der Apple Store in der Augsburger City-Galerie. Er ist nach Dresden, Frankfurt, Hamburg, München, Oberhausen der sechste in Deutschland. Samstags hat er bis 20 Uhr geöffnet.

Um 10 Uhr folgt dann der zweite, der Campania Store in Marcianese Caserta, 20 Kilometer nördlich von Neapel. Mit ihm gibt es dann sieben Stores in Italien, der Campania-Store ist jedoch der erste südlich von Rom. Er schließt erst um 22 Uhr.

Der Mapleview Centre Store, in Burlington, im kanadischen Bundesstaat Ontario öffnet als dritter erstmals an diesem Wochenende um 9:30 Uhr am Samstag Ortszeit. Die Kanadier schließen wochentags um 21:00 Uhr. Mapleview ist schon der 21. Store in Kanada.

Wer zu den ersten 1000 Besuchern gehört, erhält wie immer bei den Store-Eröffnungen ein Apple T-Shirt.

Bereits letzte Woche hatten Apple Stores in Arkansas, North Carolina, USA und in Sénart, Frankreich geöffnet.

Mit den am jetzigen Samstag öffnenden Stores in Europa und Kanada hat Apple insgesamt neun in den letzten drei Wochen eröffnet. Apple hatte angekündigt, bis Ende September über 20 neue Stores zu eröffnen. ifoAppleStore berichtet, dass dazu auch große wie ein neuer Hong Kong Store gehören sollen. Im New Yorker Bahnhof Grand Central will Apple bis Weihnachten den Store öffnen. Der berühmte Glas-Würfel am Store in der Fifth Avenue erhält gerade neue Glasscheiben.

Das Apple Retail Konzept über die Stores ist ein Erfolgsmodell. Kein Wunder, dass Apple es jetzt, auf dem Zenit seines Erfolges, massiv ausbaut.

Weitere Pläne hat das Apple Store Team für London, wo ein dritter Store entstehen soll. Allerdings erheben die Nachbarn des Geländes Einspruch, da sie um ihr Sonnenlicht fürchten, berichtet  ifoAppleStore.

In Hamburg scheinen ebenfalls alle Zeichen auf Öffnung zu stehen. Das schwarze Umbaugewand hat der sich im Umbau befindende Store am Jungernstieg abgelegt. Zu Beginn des Hamburger Alstervergügens zeigt er sich ab heute weiterhin bedeckt, aber ungewohnt rot, mit einem weißen “Moin”.

Am Kurfürstendamm in Berlin geht der Umbau weiter. Weitere Apple Stores sind für Sulzbach und Stuttgart geplant.

In Sulaimaniyya im Nordirak hat ein Leser von 9to5Mac ebenfalls einen neuen Apple Store entdeckt, es ist jedoch ein weiterer Fake-Store. Immerhin scheinen sie neben RayBan-Brillen auch MacBook zu verkaufen.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });