Apple sucht Spracherkennungs-Experten

Florian Matthey
4

Apple scheint den Einsatz von Spracherkennungstechnologie im iPhone ausbauen zu wollen. Zumindest sucht das Unternehmen über Kleinanzeigen einen Sprachforschungs-Wissenschaftler und zweimal einen iOS-Sprachsoftware-Ingenieur. Erst kürzlich hatte sich Apple kontextbezogene Sprachkommandos als Patent schützen lassen.

Vor wenigen Tagen hatte das US-Patentamt neue Apple-Patente veröffentlicht, mit denen sich das Unternehmen den Einsatz von kontextbezogenen Sprachkommandos für iOS-Geräte schützen lässt. Im April hatte Apple wiederum die Spracherkennungs-Suchsoftware Siri gekauft.

In den Kleinanzeigen sucht Apple nach Mitarbeitern, die das “Smartphone neu definieren” wollen. Bei Apple würden sie in einem eigenen Team und dem Application-Frameworks-Team mit einer großen Bandbreite an Entwicklung von Sprach-Technologien arbeiten. Weitere Details verrät Apple in den Anzeigen für einen iOS Speech SW Application Engineer und die Speech Recognition Engineers natürlich nicht.

Weitere Themen: Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog, Apple Special Event Oktober 2014, iTunes, iTunes für Mac, iOS, App Store, The Swift Programming Language – Handbuch , OS X Yosemite, iOS 7, Apple