Apple-Tochter HopStop bringt App-Update mit neuen Funktionen

von

Apple hat zuletzt einige Unternehmen übernommen, die sich auf Navigation und Karten spezialisieren. Die Apple-Tochter HopStop hat jetzt eine neue Version 2.6 ihrer App veröffentlicht, die ein paar neue Funktionen mit sich bringt.

Apple-Tochter HopStop bringt App-Update mit neuen Funktionen

Die neue Version 2.6 von HopStop liefert Kartenmaterial für weitere Städte im Vereinigten Königreich, Deutschland, Norwegen, Schweden, den Niederlanden, Irland und Israel – wobei HopStop auf der eigenen Seite schon zuvor die Erweiterung auf die deutschen Städte Berlin und Ulm beworben hatte. Die beiden Städte sind allerdings auch die einzigen unterstützen Orte in Deutschland sind.

Neu ist aber auch eine “Berichten”-Funktion, die sich vor allem auf die ÖPNV-Integration bezieht: Benutzer können Daten zu Verzögerungen, Menschenmassen, Vorfällen, Veränderungen im Betriebsablauf oder für Haltestellen oder auch zu defekten Aufzügen an HopStop melden, so dass andere Benutzer darüber informiert werden. Außerdem lassen sich nun die Heim- und die Büro-Adresse speichern und dann schneller aufrufen; zusätzlich gibt es Verbesserungen der Benutzeroberfläche.

HopStop ist eine kostenlose App, mit der sich Benutzer besser in Städten zurechtfinden sollen: Die Anwendung bietet eine Navigationslösung für Fußgänger, Autofahrer und ÖPNV-Benutzer. Die Integration des Nahverkehrnetzes ist etwas, was den Apple-Karten noch fehlt; möglicherweise ist das ein Grund, warum Apple HopStop übernommen hat. Bisher gibt es auch noch eine HopStop-App für Android-Smartphones, diese dürfte sich nach der Übernahme aber bald vom Netz verabschieden.

HopStop ist nur eine von mehreren Übernahmen, die Apple in der jüngeren Vergangenheit getätigt hat, um die eigene Karten-App zu verbessern. Kurz zuvor war es beispielsweise zur Übernahme von Locationary gekommen – ein Spezialist für Crowdsourcing-Technologie für Online-Karten.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Apple

Weitere Themen: iTunes Karte, iPhone 4s, Apple Lightning, iPhone 3GS, iPad Air, Fingerabdruckscanner, iPad maxi, iPod Touch 4, Apple TV 2, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz