Apple TV 5 soll dieses Jahr mit 4K-Unterstützung kommen

Thomas Lumesberger
2

Die fünfte Generation des Apple TV soll wohl doch schon in diesem Jahr vorgestellt werden, mitsamt der geforderten 4K-Unterstützung. Und vielleicht hält Apple noch eine Überraschung für uns bereit.

Apple TV 5 soll dieses Jahr mit 4K-Unterstützung kommen

Nach nun zwei Jahren soll das aktuelle Apple TV 4 angeblich in Rente geschickt und durch ein neues Modell ersetzt werden. Dieses soll laut neuesten Gerüchten von Bloomberg zufolge in diesem Jahr vorgestellt werden und Inhalte in 4K-Auflösung unterstützen. Darüber hinaus wird die neue Set-Top-Box angeblich mit einem HDR-Feature ausgestattet sein, welches sich bereits jetzt bei Besitzern von 4K-Fernsehern hoher Beliebtheit erfreut.

Mehr konkrete Informationen zum kommenden Gerät enthält der Bericht zwar nicht, allerdings gehen damit viele Informationen über die ursprünglichen Pläne zum Apple TV aus der Vergangenheit einher. Übrigens: Diese 8 Features wünschen wir uns im Apple TV 5.

Die 10 besten Technik-Innovationen 2017

Der Apple TV und seine edle Mission

Eigentlich hatte Apple mit dem Gerät vor, alle Set-Top-Boxen der Kabelanbieter und sonstigen Größen der TV-Branche im Apple TV zu vereinen. Allerdings haben sich die Verhandlungen zwischen den Unternehmen zerschlagen. Mit Hilfe eines Koaxialanschlusses sollte der Apple TV zu einem Allrounder werden und zusätzlich zu den Apps und Streaming-Diensten noch sämtliche Inhalte des gewöhnlichen TV-Programms empfangen und abspielen. Apple hatte vorgeschlagen, die Kunden für die Inhalte bezahlen zu lassen und einen Anteil an die unterschiedlichen Medien zu bezahlen. Allerdings zeigten sich beide Seiten relativ unkooperativ, weshalb die Verhandlungen eingestellt wurden. Apple warf den Medien-Unternehmen vor zu unflexibel zu sein, während diese die vorherrschende Arroganz am Technikkonzern kritisierten. Unterm Strich wurde der Koaxialanschluss gestrichen und die Set-Top-Box wurde quasi in ein größeres iPhone mit Apps und einem App Store verwandelt – das Apple TV, wie wir es kennen und verwenden.

13.926
Bedienung des Apple TV mit Siri Remote

Mehr TV, mehr Streaming noch in diesem Jahr?

Der kränkelnde TV-Markt könnte für Apple eine bessere Ausgangslage bedeuten, um das Apple TV zu einem Kassenschlager zu machen. Mit dem Vormarsch der Streaming-Dienste und dem gleichzeitigen Rückgang der Einschaltquoten im herkömmlichen Fernsehen müssen sich die großen TV-Netzwerke allmählich Gedanken über deren Fortbestand machen. Eine Fusion mit Apple beziehungsweise dem Apple TV würde den Unternehmen natürlich sehr helfen und gleichzeitig die Box attraktiver werden lassen.

Dass die Vereinigung von traditionellem Fernsehen und VoD-Diensten auf Apple TV dieses Jahr stattfindet, ist zwar unrealistisch, aber nicht auszuschließen. Vieles wird dabei von Timothy Twerdhal abhängen. Der ehemalige Chef der Amazon-Fire-TV-Geräte hatte sich erst kürzlich Apple angeschlossen und könnte mit dem einen oder anderen Kabelanbieter einen Deal aushandeln, um die Revolution des Fernsehens voranzutreiben. Das alles ist aber natürlich noch reine Spekulation.

Quelle: Bloomberg via The Verge

Hinweis: Das Artikelbild zeigt den Apple TV der vierten Generation.

Weitere Themen: Apple TV 5, Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog, Apple Special Event Oktober 2014, iPhone 8, Apple iPhone 7, iPhone 7s, iTunes Karte, Thunderbolt 3, iPhone SE, Apple