Apple übernimmt Sicherheits-Spezialisten AuthenTec

Holger Eilhard
1

Für rund 356 Millionen US-Dollar wechselt das Unternehmen den Besitzer. AuthenTec bietet neben Hardware-Lösungen, wie etwa Fingerabdruckscannern, auch eine Reihe von Software-Lösungen für Identitätsmanagement oder VPN-Verbindungen, welche etwa in Samsungs Galaxy SIII zu finden sind.

Apple übernimmt Sicherheits-Spezialisten AuthenTec

Wie Reuters berichtet, zahlt Apple pro Aktie 8 US-Dollar, 58 Prozent über dem Wert vor der Übernahme, für das in Melbourne, Florida beheimatete Unternehmen. Nur selten kommen derartige Meldungen in so offizieller Form ans Tageslicht. Ein Grund, warum Apple in der Regel lieber kleine Startups oder private Unternehmen übernimmt.

Zu den großen Kunden von AuthenTec gehören unter anderem Samsung, Hewlett Packard und Dell, die neben der Hardware auch Software-Lizenzen bei dem nun zu Apple gehörenden Unternehmen einkaufen.

Apple-typisch gab es von dem iPhone-Hersteller keine Stellungnahme dazu, was man mit dem Neuzugang anstellen möchte. Reuters Quellen spekulieren, dass Apple die Technologie des Unternehmens etwa für mobiles Einkaufen nutzen könnte. Abermals spielen hier wohl auch Patente eine große Rolle.

Das von Apple für iOS 6 angekündigte Passbook würde sich für eine Integration der von AuthenTec angebotenen Lösungen anbieten. Passbook erlaubt unter anderem das zentrale Speichern von digitalen Geldbeuteln und Tickets.

AuthenTec bietet bereits jetzt DRM-Technologien für iOS an, die etwa bei der App des US-Pay-TV-Senders HBO zum Einsatz kommen.

Weitere Themen: Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog, Apple Special Event Oktober 2014, iTunes, iTunes für Mac, iOS, App Store, The Swift Programming Language – Handbuch , OS X Yosemite, iOS 7, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });