Apple veröffentlicht Liste der Facetime-fähigen Provider

Rudi
Apple veröffentlicht Liste der Facetime-fähigen Provider

In einem Supportdokument mit einer Übersicht über alle Länder, in denen das iPhone 4 offiziell vertrieben wird, hat Apple indirekt eine Liste aller Facetime-fähigen Provider veröffentlicht. Bei einigen Ländern im mittleren Osten, darunter Saudi Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate, findet sich folgender Hinweis: Facetime ist bei diesem Provider nicht verfügbar.

In den betroffenen Ländern haben die Behörden in der Regel uneingeschränkten Zugriff auf die über GSM geführten Telefonate. Da Facetime, wie auch andere VoIP-Technologien, über den den Daten-Zweig abgewickelt wird und eigens verschlüsselt ist, haben die Behörden hier keinen uneingeschränkten Zugriff was wiederum Facetime einen Riegel vorschiebt.

Weitere Themen: Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog, Apple Special Event Oktober 2014, iPhone 8, iPhone X, iPhone 7s, iTunes Karte, Apple iPhone 7, Thunderbolt 3, iPhone SE, Apple