Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Apple veröffentlicht Quartalsreport

Bernd Korz

Unternehmen die an der Börse gehandelt werden, müssen in festgelegten Abständen ihre Geschäftszahlen veröffentlichen. So können zum einen alle Aktionäre und zum anderen “normale” Menschen einsehen, wo genau wieviel Umsatz gemacht wurde und 

wo das Unternehmen Ausgaben generiert hat.

Wer also genau hinschaut, kann daraus so einiges schließen. Letzte Nacht hat Apple seine Zahlen für die letzte abgelaufene Periode (Quartal 4 in 2009) veröffentlicht.

Was daraus hervorgeht liest sich wie die Erfolgsgeschichte einiger berühmter Märchenbücher. US$ 15,68 Milliarden Umsatz hat Apple in den letzten 3 Monaten generiert und dabei gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein Wachstum von 33% erzielt. Daraus resultierte anschließend ein Nettogewinn von US$ 3,38 Milliarden (bedeutet 3,67 US$ je Aktie). Die Bruttogewinnspanne lag demnach bei 40,9% (hier wäre also durchaus auch einmal Luft um Produkte, wie das Tablet auf den Markt zu “drücken”).

Interessant ist, dass Apple immer wieder den US Markt vorzieht und bedient, wobei das Unternehmen 58% seines Umsatzes ausserhalb der USA erzielte. Apples Barvermögen beläuft sich nun auf unglaubliche US$ 40 Milliarden. Die Verkäufe setzen sich dabei wie folgt zusammen (Vergleich zum Vorjahresquartal):

  • Macs: 3.362.000 (33% Wachstum)
  • 70% mehr iMacs und dadurch die Millionengrenze überschritten
  • 20.970.00 iPods (8% weniger)
  • Zuwachs des iPod Touch trotzdem bei 55%
  • 8.737.000 iPhones(unglaubliche 100% Wachstum!)

Und was sagt Steve Jobs dazu? “Wenn man sich unseren Quartalsgewinn anschaut, ist es eine Überraschung, dass Apple heute ein Unternehmen mit einem Marktwert von über 50 Milliarden US$ ist. Die neuen Produkte, die wir in diesem Jahr auf den Markt bringen werden, werden den Umsatz um einiges steigern können, besonders unser neues Hauptprodukt, auf das wir besonders stolz sind.”

Interessanter Weise findet Apple-TV in den Berichten nur Erwähnung in Zusammenhang mit dem iPhone die Verkäufe hier sind wohl also nicht ganz so berauschend. Es wird wohl auch noch einen weiteren Quartalsreport dauern, bis wir erfahren dürfen, wie sich der neue Mac Mini Server am Markt behaupten kann.

Sicherlich wird er vom Tablet sprechen, wo nun endlich morgen alle Spekulationen ein Ende haben werden und die vielen Newsseiten wieder auf das Wesentliche zurückkehren können.

Apple Quartalszahlen

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz