Apple verpflichtet Sicherheitsexperten

Florian Matthey
4

Der Software-Sicherheitsexperte David Rice arbeitet ab März bei Apple Rice hat einen Master-Abschluss der amerikanischen Naval Postgraduate School im Bereich Informations-Kriegsführung und IT-Ingenieurswissenschaften und arbeitete zuvor als Sicherheitsexperte für die National Security Agency und die US-Marine. Bei Apple soll er nun weltweiter Sicherheits-Direktor werden.

Arik Hesseldahl von All Things Digital zitiert mehrere unbenannte Quellen, die ihm von Apples Neuzugang berichtet haben. Eine offizielle Bestätigung von Apple selbst steht allerdings noch aus. Hesseldahl glaubt, dass Apple mit der Verpflichtung von Rice Unternehmen überzeugen möchte, dass das Unternehmen Sicherheit ernst nimmt und Mac, iPhone und iPad auch für den Umgang mit sensiblen Daten im Profi-Bereich geeignet sind.

Aktuell arbeitet Rice als Executive Director für die IT-Sicherheits-Beratungsfirma Monterey Group. Auch ist er beim IT-Sicherheits-Forschungsunternehmen IANS sowie bei der Nonprofit-Sicherheitsorganisation US Cyber Consequences Unit aktiv. 2007 schrieb Rice ein Buch namens “Geekonomics”, das verdeutlichten soll, wie elementar IT-Sicherheit für moderne Volkswirtschaften ist.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz