Apple verteilt Snow Leopard 10.6.5 an die Entwickler

Bernd Korz

Die Version 10.6.4 hat sich mittlerweile sehr gut eingeführt in die Welt der Mac OS X Nutzer. Apple ist aber bekannt dafür, dass man an seinem 10 Jahre alten Steckenpferd gerne weiter arbeitet. Seit Snow Leopard, also der Version 10.6, hat Apple bereits vier weitere Versionen herausgegeben, die allesamt immer ein guter Schritt nach Vorne waren.

Seit heute verteilt Apple nun die nächste Version seines Betriebssystems, welches die Versionsnummer 10.6.5 tragen wird. Es wird sich im ein Bugfix wie auch Maintance-Release dabei handeln. Bisweilen hat ein interner Entwicklerkreis das Update erhalten, Insider vermuten, dass nun in den nächsten 48h die anderen Entwickler ebenso Zugang dazu bekommen werden.

Was genau angepackt wurde bisher ist noch unklar, es steht jedoch bereits fest, dass Apple weiterhin an der OpenGL Performance und an den Grafikkartentreibern gearbeitet hat.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz