Apple vs. Google: Android-Ursprung bei Apple?

von

Die Streitigkeiten zwischen Apple und den Konkurrenten rund um das Android-System auf Smartphones und Tablets scheinen kein Ende zu nehmen. In einer neuen Klage behauptet Apple nun, dass sogar Android seinen Ursprung bei Apple habe. Ein Google-Mitarbeiter hat zu Beginn der 1990er Jahre als Entwickler bei Apple gearbeitet und soll von dort Ideen für Android mitgenommen haben.

Andy Rubin ist heute VP of Engineering bei Google und verantwortlich für die Entwicklung von Android. Seine Karriere begann aber bereits 1989 und zwar bei Apple. Damals war er an der Entwicklung einer Echtzeit-API beteiligt.

Nach kurzen Anstellungen bei General Magic und Danger gründete Rubin 2003 Android und arbeite dort an dem mobilen Betriebssystem. 2005 übernahm Google Android und Rubin für 50 Millionen US Dollar und führte das Projekt zu seinem heutigen Erfolg.

Idee für Android von Apple mitgebracht

Auch wenn zur Zeit der Anstellung von Rubin bei Apple iPhone und auch iPod noch in weiter Ferne waren sieht Apple gegenüber der US-amerikanischen Internationalen Handelskommission ITC diese Verbindung als ausreichend an, um gegen Android vorzugehen.

Konkret geht es dabei um das Patent 263. Dabei handelt es sich um eine Art Framework, das Rubin zu den Arbeiten an Android inspiriert haben soll. Die Verletzung desselben Patentes ist auch Gegenstand einer aktuell gegen HTC laufenden Klage von Apple.

Sollten die Richter der Apple-Argumentation folgen, dürfte das drastische Konsequenzen für das ganze Android-System haben.

Zuletzt Erfolge für Apple

In den diversen Patentstreitigkeiten zwischen Apple und seinen Konkurrenten konnten zuletzt teils erhebliche Erfolge für Cupertino verbucht werden. So hat Apple erst kürzlich einen Verkaufsstopp für das Galaxy Tab 10.1 in Europa erreicht.

Auf der IFA wurde das neu vorgestellte Galaxy Tab 7.7 von den Samsungs Präsentationsständen entfernt. Auch gegen HTC konnte ein Teilerfolg vor Gericht erzielt werden.

Google hat angekündigt den Android-Herstellern in den Patentstreitigkeiten beizustehen. Der Kampf um die Vorherrschaft auf dem Markt für mobile Geräte geht also in die nächste Runde.

Bisher sieht es noch so aus, als könnte Apple als Sieger daraus hervorgehen. Die Frage ist, wie wohl der Sieg genau aussieht – und was wir davon haben?

Weitere Themen: Android, Google


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz