Apple zu PRISM: US-Behörden stellten 5.000 Anfragen in 6 Monaten

Flavio Trillo
10

Apple hat sich in einer offiziellen Stellungnahme zu den Berichten über PRISM, ein System zur Abfrage von Kundendaten durch US-Behörden, geäußert. Demnach erhielt der Hersteller in sechs Monaten bis zu 5.000 Anfragen für Kundendaten.

Apple zu PRISM: US-Behörden stellten 5.000 Anfragen in 6 Monaten

Man habe zwar noch nie von PRISM gehört, bis das Programm in den Medien erschien, wolle aber im Interesse größtmöglicher Transparenz ein paar Informationen über Anfragen von Behörden veröffentlichen. 9.000 bis 10.000 Geräte und Konten waren zwischen dem 1. Dezember 2012 und dem 31. Mai 2013 Gegenstand dieser Anfragen.

Dabei habe es sich nur um Strafverfolgungssachen (vor allem Diebstähle) oder Fragen der nationalen Sicherheit gehandelt. Häufig wurden vermisste Kinder oder Alzheimer-Patienten gesucht, bisweilen sollten Suizide verhindert werden. In jedem Fall habe Apples Rechtsabteilung genau geprüft, ob man zur Freigabe der Informationen verpflichtet sei.

Ist die Anfrage fehlerhaft, verweigere man die Weitergabe der Kundendaten. Selbst wenn aber die Behörden Einblick in ein Kundenkonto erhalten, könnten sie nur das sehen, was Apple auch vorhält. Der Hersteller nennt die Inhalte von iMessage- oder FaceTime-Konversationen als unzugänglich. Diese seien auf Seiten des Senders und des Empfängers verschlüsselt, so dass niemand Einblick habe. Auch nicht die NSA.

Zu den nicht erhobenen und damit nicht an die Behörden geleiteten Informationen gehören auch Ortsdaten der Kunden sowie Sucheingaben in Maps oder Siri.

Zuletzt war Apple neben einer Reihe weiterer Unternehmen als Informations-Lieferant für US-Amerikanische Behörden aufgefallen. Man will, so die jüngste Stellungnahme, auch weiterhin die Balance zwischen rechtlichen Verpflichtungen und der Privatsphäre und dem Datenschutz der Anwender halten.

Weitere Themen: USA PRISM Plus, Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog, Apple Special Event Oktober 2014, iTunes, iTunes für Mac, iOS, App Store, The Swift Programming Language – Handbuch , OS X Yosemite, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz