Apples Aktienkurs erneut mit starkem Minus

von

Nachdem sich der Kurs der Apple-Aktie zwischenzeitlich etwas zu stabilisieren schien, ließ ihr Wert zuletzt wieder deutlich nach. Am Freitag ging der Kurs um 3,76 Prozent ins Minus, er nähert sich nun der 500-Dollar-Marke. Ein Grund für die jüngste Entwicklung könnten Berichte über einen schwachen iPhone-5-Start in China sein.

Apples Aktienkurs erneut mit starkem Minus

Im September hatte die Apple-Aktie erstmals die 700-Dollar-Marke durchbrochen, seitdem ging es für das Wertpapier fast nur noch bergab. Ende November hatte eine Analysten-Aussage, der zufolge der Preisverfall irrational sei, wieder für ein zwischenzeitliches Plus gesorgt: Der Kurs stieg damals binnen eines Tages um 7,21 Prozent auf über 565 Dollar. Seitdem ging es aber auch wieder bergab.

Aktuell führt die Börse das Wertpapier mit 509,79 Dollar. Der Kurs ließ allein am Freitag um 3,76 Prozent beziehungsweise 19,90 Dollar nach. Als einen Grund dafür sehen Beobachter laut USA Today Medienberichte über den Start des iPhone 5 in China. Im Vergleich zu seinen Vorgängern sei die Reaktion auf das iPhone 5 im Reich der Mitte eher “lauwarm” gewesen.

Für den Fall, dass das tatsächlich der Grund für den jüngsten Preisnachlass ist, dann sei dem hinzugefügt, dass der iPhone-5-Start am vergangenen Freitag vielleicht gar nicht so schlecht verlief, wie die Börse vielleicht glaubt. Anders als beim iPhone 4 und iPhone 4S bildeten sich vor den dortigen Apple Stores tatsächlich keine Aufsehen erregende Warteschlangen.

Allerdings hatte Apple selbst diese bewusst verhindert: Ein Reservierungssystem sorgt dafür, dass sich in China keine langen Schlangen mehr vor Apple Stores bilden. Dieses System hatte Apple eingeführt, nachdem es beim Verkaufsstart des iPhone 4 und iPhone 4S zu unschönen Tumulten gekommen war. Diese Negativpresse wollte Apple bei den darauffolgenden Produktstarts offenbar vermeiden, wodurch es aber eben auch keine so pressewirksamen Bilder mit großen Menschenmengen vor Apple Stores mehr gibt.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Aktie

Weitere Themen: iPhone 5, iMac mit 5K Retina Display, iTunes Karte, iPhone 4s, Apple Lightning, iPhone 3GS, iPad Air, Fingerabdruckscanner, iPad maxi, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

  • Yosemite auf einem Achtel der...

    Yosemite auf einem Achtel der Macs in...

    OS X 10.10 Yosemite wird ähnlich schnell angenommen wie sein Vorgänger: Rund eine Woche nach Veröffentlichung befindet sich Yosemite auf 12,8 Prozent... mehr

  • iPhone 6 Plus im Langzeittest:...

    iPhone 6 Plus im Langzeittest: Fazit

    Ob das große iPhone 6 Plus ein besseres iPhone ist und für welches der neuen Modelle man sich entscheiden sollte, erfahrt ihr in diesem Fazit zum Langzeittest... mehr

  • DiskMaker X

    DiskMaker X

    DiskMaker X (ehemals Lion DiskMaker) ermöglicht euch das Erstellen bootbarer Medien, mit denen ihr Mac OS X Lion, Mountain Lion sowie Mavericks installieren... mehr

Anzeige
GIGA Marktplatz