Apples Hall of Fame der Apps

Tizian Nemeth
1

In der neuen Hall of Fame präsentiert Apple ab sofort die 45 besten Apps aus den rund 300 000 Mini-Programmen für das iPhone und iPad. Seit der App Store mit rund 500 Anwendungen zum Start des iPhone 3G ein überschaubares Angebot hatte, sind rund 2,5 Jahre vergangen. In dieser Zeit ist das Angebot deutlich angewachsen und der Überblick fällt nicht immer leicht.

Da bietet die Hall of Fame* einen leichteren Überblick über intressante Apps. Nach welchen Kriterien Apple die Programme allerdings ausgewählt hat, ist nicht ersichtlich. Zumindest bei Angry Birds handelt es sich aber um das meistgekaufte Spiel derzeit. Demnach spielen Download-Zahlen durchaus eine Rolle, aber wohl nicht nur – immerhin findet man keine der Navi-Apps in der Liste. Und ein weiterer Blick offenbart, dass vor allem aus der Liste der meistgeladenen Apps aus dem US-App-Store in der Hall of Fame zu finden sind.

Weitere Themen: Apps

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz