Apples Quartalsergebniss: Börse und Analysten sind begeistert

Florian Matthey

Die Börse freut sich über Apples Quartalsergebnis: Die Apple-Aktie hat nachbörslich wieder kräftig zugelegt, der Kurs liegt wieder über 600 US-Dollar. Für die Zukunft sind Analysten optimistisch: Vor allem außerhalb der USA bestehe ein großes Wachstumspotential für Apple.

Apples Quartalsergebniss: Börse und Analysten sind begeistert

Der Piper-Jaffry-Analyst Gene Munster meldet sich wie bei jeder Apple-Meldung zu Wort – und schwärmt von der “internationalen Wachstumsgeschichte” des Unternehmens, die jetzt erst anfange. Vor allem in China bestehe ein großes Potential – was sich darin zeige, dass Apple die Verkaufszahlen des iPhone dort im vergangene Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verfünffachen konnte.

Die Zuversicht, dass Apple mit einem iPhone in aufsteigenden “Pre-Paid-Märkten” gewinnen könne, sei größer als je zuvor. Aber auch in den USA bestehe noch Wachstumspotential: 80 Prozent der von den Netzbetreibern Verizon und AT&T verkauften Smartphones könnten in Zukunft iPhones sein, bisher sind es “nur” 64 Prozent.

Auch Katy Huberty von Morgan Stanley sieht ein großes Potential in China – verweist allerdings auch darauf, dass Apple zuletzt besonders stark im Bereich Forschung und Entwicklung investiert habe. Das spreche dafür, dass das Unternehmen an einem neuen großen Projekt arbeite: Ein Investitionsplus in einer ähnlichen Größenordnung wie die 11 Prozent des vergangenen Quartals habe es zuletzt zwei Jahre vor der Präsentation des ersten iPad und 18 Monate vor der Präsentation des ersten iPhone gegeben.

Der Analyst Brian White von Topeka Capital Markets sieht wichtige neue Produkte aber schon für dieses Jahr voraus: Neben einem neuen iPhone werde es auch ein “iPad mini” und einen Apple-Fernseher geben. Der J.P.-Morgen-Analyst Mark Moskowitz glaubt seinerseits, dass Apple mit dem iPhone weiterhin das “Gesetz großer Zahlen” brechen kann, die Verkaufszahlen also auch in Zukunft trotz der bisher erreichten Höhen weiter wachsen werden.

Dem scheint sein Kollege Rob Cihra von Evercore Partners zuzustimmen – der allerdings, wie auch andere Analysten, in den nächsten Monaten ein etwas schwächeres iPhone-Wachstum vorhersieht: Manche Kunden könnten schon auf ein neues Modell warten, das dann die Verkaufszahlen wieder steigen lassen wird.

In Sachen Apple-Aktienkurs zeigen sich die Börsenexperten ebenfalls optimistisch: Brian White nennt weiterhin den an orientalische Märchen erinnernden Wert in Höhe von 1.001 Dollar, Katy Huberty kann sich immerhin bis zu 960 Dollar im nächsten Jahr vorstellen. Aktuell liegt der Kurs – nachbörslich – bei rund 604 Dollar, ein Plus in Höhe von 7,77 Prozent gegenüber dem Wert bei Börsenschluss.

Bild: sunshinecity. Some rights reserved. Flickr.

Weitere Themen: Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog, Apple Special Event Oktober 2014, iTunes, iTunes für Mac, iOS, App Store, The Swift Programming Language – Handbuch , OS X Yosemite, iOS 7, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz