Apples Suchmaschine: Apple nennt Details zum Applebot

Holger Eilhard
4

Bereits seit einigen Monaten tauchen in den Logs diverser Web-Server immer wieder Hinweise auf einen Web-Crawler von Apple auf. Jetzt nennt das Unternehmen aus Kalifornien erstmals Details in einem Support-Dokument.

Apples Suchmaschine: Apple nennt Details zum Applebot

Anfang November 2014 fand der Web-Entwickler Jan Moesen Hinweise auf den Web-Crawler von Apple, der seine Seiten besuchte und sich im Log des Servers damals noch als “Fetcher/0.1″ ausgab:

Jetzt hat Apple einen Teil des Geheimnisses gelüftet und ein Support-Dokument veröffentlicht (via The Next Web), welches den Applebot genauer beschreibt.

In dem Dokument schreibt Apple, dass der Bot unter anderem Siri und Spotlight unterstützt. Damit können die Daten auf den durchsuchten Webseiten, beispielsweise bei einer Suche in OS X, später als Ergebnis verwendet werden.

Apple verwendet bis dato weiterhin Google als Standardsuche, hat in der Vergangenheit auch neue Suchmaschinen wie DuckDuckGo hinzugefügt. Applebot könnte darauf hinweisen, dass Apple in Zukunft möglicherweise eine eigene Suchmaschine anbieten wird.

Weitere Themen: Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog, Apple Special Event Oktober 2014, iPhone 8, iPhone X, iPhone 7s, iTunes Karte, Apple iPhone 7, Thunderbolt 3, iPhone SE, Apple