Bombendrohung für Apple-Campus

Sebastian Trepesch
9

Gestern morgen kurz nach 8.00 Uhr kalifornischer Zeit gab es für Apples Vertriebszentrum in Elk Grove eine telefonische Bombendrohung. Mehrere hundert Mitarbeiter mussten evakuiert werden. Trotz mehrstündiger Suche fand die Polizei keinen Sprengsatz.

Laut einem Bericht von AppleInsider wurden drei Gebäude auf dem Apple Sacramento Campus – hier ist Logistik, Lagerung, Verwaltung und ein Call Center ansässig – evakuiert. Die Polizei nahm sich fünf Stunden Zeit, eine mehr als 100.000 Quardarfuß (9290 Quadratmeter) große Fläche zu durchforsten.

Fünf Spürhunde der Polizei waren im Einsatz, nach fünf Stunden wurde die Suche eingestellt. Informationen über die Hintergründe der Bombendrohung sind bislang nicht bekannt, eine Untersuchung wurde gestartet.

Foto: DPR

Weitere Themen: Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog, Apple Special Event Oktober 2014, iTunes, iTunes für Mac, iOS, App Store, The Swift Programming Language – Handbuch , OS X Yosemite, iOS 7, Apple