Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Camera+: Apple lehnt Update ab

Thomas Konrad
7

Apple hat ein Update der Fotografie-App Camera+ im App Store abgelehnt: Die Entwickler wollten in ihrer Software die Lautstärke-Regler des Geräts verwenden, um damit Bilder zu machen. Laut Apple verstößt das jedoch gegen die iPhone-Entwickler-Richtlinien. Schlecht behandelt fühlen sich die Entwickler allerdings nicht.

Auch Apple wenn die Entwickler enttäuscht habe, sei man bei taptaptap dennoch glücklich darüber, den genauen Grund für die Ablehnung zu kennen: Apple will das iPhone für Anwender so einfach wie möglich gestalten. Würde man die Lautstärke-Regler nun mit einem Kamera-Auslöser versehen, könnte das bei der Anwenderschaft für Verwirrung sorgen. Trotz vieler Einschränkungen (rund um das iPhone) leisten Apples App-Kontrolleure gute Arbeit, schreibt John Casasanta im Entwickler-Blog.

Allzu überraschend sei die Ablehnung der Appliaktion ohnehin nicht, schließlich habe der Hersteller schon einmal wegen derselben Funktion eine App nicht für den Store freigegeben. Die Entwickler hoffen künftig auf Zuspruch bei anderen Entwicklern sowie durch die Anwender. Letztere können sich über ein Feedback-Formular an Apple wenden und Apple damit unter Druck setzen, die Funktion freizugeben.

Camera+ gibts im App Store für 1,59 Euro*.

Weitere Themen: Update

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz