Campus 2: Apple befragt und informiert Nachbarn des neuen Standorts

Nachdem es im vergangenen September Kritik an Apple bezüglich des neuen Campus gab, versucht sich der Hersteller nun in Aufklärung und informiert die künftigen Nachbarn mit Details zum Apple Campus 2.

Campus 2: Apple befragt und informiert Nachbarn des neuen Standorts

Die von 9to5Mac veröffentlichten Briefe beinhalten neben dem Anschreiben von Peter Oppenheimer, Apple CFO, auch eine Reihe von Informationen zu den geplanten Gebäuden und dessen Funktionen.

Die Präsentation gibt unter anderem Aufschluss darüber, dass der neue Campus nicht der Öffentlichkeit zugänglich sein wird und es damit kein Museum oder weiteren Apple Store innerhalb des “Mutterschiffs” geben wird.

Die offizielle Firmenzentrale bleibt wie gehabt im 1 Infinite Loop, was bedeutet, dass die Geschäftsführung und Top-Manager dort bleiben werden. Insgesamt sollen 13.000 Mitarbeiter in den neuen Gebäuden einen Arbeitsplatz finden. Das Gelände bietet darüber hinaus fast 28.000 Quadratmeter für zukünftige Erweiterungen.

Der Umbau des ehemaligen HP-Geländes soll beginnen, sobald die Stadt Cupertino grünes Licht gibt. Diese Entscheidung soll voraussichtlich noch in diesem Jahr getroffen werden. Mit der Fertigstellung wird im Jahr 2015 gerechnet.

Die neuen Nachbarn sind dazu aufgerufen, sich entweder auf der Webseite der Stadt oder mit Hilfe des beigefügten Briefs zum neuen Apple Campus zu äußern. Frühere Befürchtungen waren unter anderem der erwartete Verkehr, der durch den neuen Standort entstehen könnte.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Apple Campus

Weitere Themen: Apple Campus 2, iMac mit 5K Retina Display, iPhone 6, iTunes Karte, iPhone 4s, Apple Lightning, iPhone 3GS, iPad Air, Fingerabdruckscanner, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz