Daten-Safe in der Cloud: Apples Patentantrag beschreibt sichere Speicher

Flavio Trillo
4

Die sichere Lagerung von wichtigen Daten ist Thema eines neuen Patentantrages aus Cupertino. Der Clou an der Sache: Die Dateien können auf einem entfernten Server, also in der “Cloud” gesichert werden. Solch eine Funktion könnte den Cloud-Dienst MobileMe aufwerten oder sogar in der nächsten Version des Mac-Betriebssystems OS X 10.7 enthalten sein.

Beschrieben wird eine Art virtueller Safe, in dem wichtige Daten vor fremdem Zugriff und Verlust geschützt sind. Dieses sichere Schließfach befindet sich entweder auf einem lokalen Speichermedium oder einem Apple Server und kann vom Anwender über den eigenen Rechner aufgerufen werden. Nun speichert nicht jeder Testament, Patientenverfügung und ähnlich relevante Dokumente digital ab, dafür wäre der Anwendungsbereich einer solchen Funktion recht klein.

Unsere iTunes Daten, also heruntergeladene Musik, Videos und Apps bewachen wir jedoch mit gutem Grund wie einen Schatz. Schließlich ist es alles andere als einfach, einmal gekaufte und anschließend verlorene Titel wieder zu beschaffen. Der virtuelle Safe könnte also für die iTunes-Mediathek ein sicherer Aufbewahrungsort sein. Insofern ist auch eine Integration in Time Machine denkbar – die Backup-Funktion könnte mit den beschriebenen Methoden um eine verschlüsselte Cloud-Variante erweitert werden.

Vor allem gegen zweierlei Sicherheitsrisiken wollen die Schöpfer der Idee absichern: Einerseits sollen unbefugte Personen keinen Zugriff auf die Daten haben, was durch Verschlüsselungs-Methoden und eine Umbenennung des Klarnamens einer Datei in alphanumerische Zeichen geschehen könnte. Andererseits bestünde die Möglichkeit, Daten an mehreren Orten gespiegelt zu speichern um bei Verlust oder Defekt eines Datenträgers nicht gänzlich ohne Backup dazustehen.

Selbst wenn sämtliche daheim gelagerte Sicherungsdatenträger im Falle eines Brandes oder Diebstahls verloren gingen, wären wichtige Daten durch den Cloud-Safe gerettet und könnten leicht wieder herunter geladen werden. Als kleines Apple-typisches Schmankerl enthält der Antrag auch eine Passage, welche den Klang einer sich schließenden, schweren Metalltür beschreibt, wenn der Anwender eine Datei auf das Programmsymbol zieht.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz