“Designed by Apple in California”: Neuer Werbespot kommt nicht gut an

von

Zur Eröffnung der Entwicklerkonferenz neuen Werbespot vor: “Designed by Apple in California” heißt der neue Slogan. Der Spot scheint bei US-Zuschauern jedoch sehr schlecht anzukommen.

“Designed by Apple in California”: Neuer Werbespot kommt nicht gut an

Designed by Apple in California” ist an und für sich kein neuer Slogan; der Satz lässt sich schon seit einigen Jahren innerhalb der Verpackungen der verschiedenen Apple-Produkte auffinden. Mit der neuen Kampagne macht Apple den Satz jedoch zu einem Slogan und hat auf der WWDC auch einen neuen Werbespot vorgestellt. Dieser läuft seitdem im US-Fernsehen – offenbar allerdings mit mäßigem Erfolg.

Bloomberg (via Mac Rumors) zitiert die Unternehmens-Beratungs-Firma Ace Metrix, die regelmäßig Umfragen zu Werbespots durchführt. Der jüngste Apple-Spot zur neuen Kampagne habe im gesamten letzten Jahr den niedrigsten Wert aller Werbespots des Unternehmens erhalten.

Die Werbespots der IT-Industrie hätten im vergangenen Jahr im Schnitt einen Wert in Höhe von 542 Punkten erreicht, Apple-Spots erhielten zwischenzeitlich sogar rund 700 Punkte. “Designed by Apple in California” schaffe es jedoch auf lediglich 489 Punkte – also auf einen unterdurchschnittlichen Wert.

Bloomberg zitiert den Edwards Boches, ein Professor der Universität von Boston, der sich auf Werbekampagnen konzentriert. Boches verweist darauf, dass Apple eigentlich nicht dafür bekannt sei, mit Werbespots besonders anzugeben – und obwohl der Spot doch eigentlich zeigen soll, was sich alles Wundervolles mit Apple-Produkten machen lasse, fehle es ihm an “Freude”. Hinzu komme, dass die Tatsache, dass die Geräte in Kalifornien designt seien, wie ein politisches Statement wirkten – als Abgrenzung zu Samsung, dem wichtigsten Konkurrenten aus Korea.

Es ist nicht das erste Mal in der jüngeren Vergangenheit, dass Apple Negativ-Presse für eine Werbekampagne bekommt – die “Genius”-Werbespots hatte Apple sogar nach scharfer Kritik und kurzer Zeit wieder abgesetzt.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: iMac mit 5K Retina Display, iTunes Karte, iPhone 4s, Apple Lightning, iPhone 3GS, iPad Air, Fingerabdruckscanner, iPad maxi, iPod Touch 4, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

  • iPhone 6 Plus im Langzeittest:...

    iPhone 6 Plus im Langzeittest: Fazit

    Ob das große iPhone 6 Plus ein besseres iPhone ist und für welches der neuen Modelle man sich entscheiden sollte, erfahrt ihr in diesem Fazit zum Langzeittest... mehr

  • DiskMaker X

    DiskMaker X

    DiskMaker X (ehemals Lion DiskMaker) ermöglicht euch das Erstellen bootbarer Medien, mit denen ihr Mac OS X Lion, Mountain Lion sowie Mavericks installieren... mehr

  • Kostenlose und reduzierte Apps...

    Kostenlose und reduzierte Apps für iPhone,...

    Hier sind sie wieder, die kostenlosen und reduzierten Apps für iPhone, iPad, iPod touch und Mac. Mit dabei: Musikfernsteuerung, Knobeleien und ein RAW-Entwickler... mehr

Anzeige
GIGA Marktplatz