Ehrendoktor für Apple-Urgestein: Wozniak hält Abschlussrede

Flavio Trillo

Steve Wozniak erhält von der staatlichen Universität Michigan (MSU) einen Ehrendoktor. Zu diesem Anlass wird er am 6. Mai eine Rede vor den Absolventen des Instituts halten, ähnlich wie sein ehemaliger Geschäftspartner Steve Jobs es bereits 2005 vor Stanford-Studenten tat. Wie immer, wenn “The Woz” einen öffentlichen Auftritt hat, stehen die Chancen auf unerwartete Einblicke in das innere Heiligtum Apples gut.

Wozniak plaudert gern aus dem Nähkästchen und eine Gelegenheit, dies ausgiebig zu tun, bietet sich in wenigen Wochen in East Lansing, Michigan. Steve Jobs bot seiner Zeit seltene Einblicke in sein Privatleben. Er sprach über seine Krebserkrankung und die Erfahrung, Apple verlassen zu müssen.

Möglicherweise packt auch Wozniak ein paar alte (aber interessante) Kamellen aus, vielleicht einen Schwank aus der Freimaurerloge, der er Anfang der Achtziger Jahre beitrat. Oder peinliche Anekdoten aus der Garagen-Zeit mit dem anderen Steve, lange vor dem harten Wettbewerb mit dem dritten Steve (B.).

In jedem Fall wird für Unterhaltung gesorgt sein, dafür ist Wozniak immer zu haben. Im Anschluss zu Erinnerung noch einmal der inspirierende Vortrag von Steve Jobs in Stanford.

Bild: smh.com.au

Weitere Themen: Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog, Apple Special Event Oktober 2014, iTunes, iTunes für Mac, iOS, App Store, The Swift Programming Language – Handbuch , OS X Yosemite, iOS 7, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz