Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Eine halbe Million verkauft: Hohe Nachfrage nach dem iPad

Thomas J. Weiss
9

Das iPad ist in den USA auch in der zweiten Woche nach der Markteinführung noch ein knappes Gut. Insbesondere die potentiellen Käufer, die sich auf die Suche nach einem Modell mit 16 oder 32 Gigabyte Speicher machen, haben laut aktuellen Erhebungen der Investmentbank J.P. Morgan noch einige Schwierigkeiten, auch fündig zu werden.

In 15 von 221 Apple Stores in den USA hat J.P. Morgan vorbeigeschaut und nach den verfügbaren Modellen gesehen: 11 Geschäfte hatten 64 Gigabyte-Modelle vorrätig, die Modelle mit 16 und 32 Gigabyte Speicherplatz hingegen gab es nur in 4 Geschäften zu kaufen. In Apples Online-Store liegt die Wartezeit bei fünf bis sieben Tagen.

In den ersten zehn Tagen seit der Markteinführung soll Apple über eine halbe Million iPads verkauft haben. Die Schätzungen des Analysten Mark Moskowitz für die ersten vier Quartale belaufen sich auf insgesamt 4,8 Millionen verkaufte Geräte. Er geht davon aus, dass die Nachfrage der zum Ende des Monats erscheinenden UMTS-Version schlechter sei, der höhere Preis und die zusätzlichen Kosten für die Datenübertragung im 3G-Netz würden Käufer abschrecken.


Externe Links

Weitere Themen: iPad

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz