Es tut sich etwas in Apples Führungsriege: Apples Chefdesigner Jonathan Ive übernimmt erneut die direkte Leitung des Design-Teams. Wir erklären, was es mit seiner Rückkehr auf sich hat.

Endlich wieder perfekte Apple-Hardware? Jony Ive übernimmt Design-Team

Apple-Design-Team wieder unter alter Führung

Im Jahr 2015 hatte Jony Ive sich zumindest offiziell aus dem Tagesgeschäft bei Apple zurückgezogen – die Verantwortung für viele Design-Entscheidungen ging damals auf zwei andere Designer aus Apples Design-Teams über. Ive kümmerte sich seitdem vor allem um den neuen Firmensitz Apple Park.

Jony Ive arbeitet vielleicht bald schon an einem dieser Produkte…

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Die Apple-Produkte der Zukunft: Vom iPhone X Plus hin zur VR-Brille

Jony Ive kehrt zurück: Das ist der Grund

Gegenüber Bloomberg erklärt Apple Ives Rückkehr mit der Fertigstellung des neuen Firmensitzes: „Apples Design-Manager und -Teams arbeiten nun wieder direkt für Jony Ive, der sich weiterhin voll auf Design konzentriert“, sagte eine Sprecherin des iPhone-Herstellers am Freitag.

Die Beförderung zum Designchef werteten viele Beobachter 2015 als Ives ersten Schritt in Richtung Ruhestand. Danach sieht es aktuell nicht aus.

Das bedeutet Ives Rückkehr für Apples Design

Apples Design wurde besonders in den letzten zwei Jahren immer wieder kritisiert – auch mit fragwürdigen Argumenten. Eine Maus, die sich nur auf dem Rücken aufladen lässt? Ein Stift, den man im Lightning-Anschluss des iPads aufladen muss? Ein iPhone ohne Kopfhörer-Anschluss? „Das hätte es unter Steve Jobs nicht gegeben“, schallt es gelegentlich durch das Internet.

Zuletzt erntete Apple auch Kritik für die Sensor-Leiste am iPhone X. Ob dieser „Notch“ tatsächlich stört, könnt ihr mithilfe unserer Tests selbst beurteilen:

iPhone X im Test
11.892 Aufrufe

Ob Ives Rückkehr ins Tagesgeschäft die Kritiker zufriedenstellen kann, bleibt abzuwarten. Über die genauen Prozesse ist bei Apple – wie üblich – nichts bekannt. Anzunehmen ist jedoch, dass Ive am Designprozess für Produkte wie den Apple Pencil und das iPhone aktiv beteiligt war. Auch in Apples Marketingvideos für neue Produkte tauchte der Designer in den vergangenen Jahren regelmäßig auf, erklärte Neuerungen und Design.

Ives Rückkehr deutet so vor allem an: Seine Karriere bei Apple will der 50-Jährige vorerst noch nicht beenden.

Quelle: Bloomberg

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link