Fußball: Apple und Google sollen an Übertragungsrechten für Premier League interessiert sein

Florian Matthey
5

Apple soll an Übertragungsrechten der englischen Fußball-Liga Premier League interessiert sein. Das Unternehmen könnte dann Live-Übertragungen für die Set-Top-Box Apple TV und fürs iPad anbieten. Mal wieder trifft Apple im Bieterkampf aber auf Google: Auch Apples Konkurrent soll an den Rechten interessiert sein.

Die britische Zeitung Daily Mail berichtet, dass beide Unternehmen an den Übertragungsrechten für die nächste Saison interessiert sind. Eine Quelle nennt die Zeitung allerdings nicht. Auch ist unklar, ob es sich lediglich um Internet-Streaming-Rechte oder gar um Exklusiv-Rechte für die Übertragung handeln soll – die Zeitung nennt direkt nach Apple und Google immerhin die “drei sicheren Bieter” Sky, ESPN und Al Jazeera, also drei Fernsehsender.

Jedenfalls besäße Apple mit dem iTunes Store, so die Daily Mail, die nötige Infrastruktur für eine Übertragung. Fußball-Übertragunsrechte würden das Apple TV und auch das iPad in England und Festland-Europa zumindest für viele potentielle Kunden attraktiver machen. Amerikanische Kunden können sich mit Apples Set-Top-Box immerhin bereits Eishockey-, Baseball- und Basketball-Übertragungen ansehen, hierzulande fehlt ein entsprechendes Angebot noch.

Auch vor dem Hintergrund der Gerüchte um einen Apple-Fernseher ist die Meldung interessant: Fußball-Übertragungsrechte könnten ein wichtiges Verkaufsargument für ein “iTV” sein.

Weitere Themen: Google

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz