Gamesmagazin GEE jetzt auf dem iPad

Marion Helmes

– daran müssen sich die Fans erst einmal gewöhnen. Das beliebte Spielemagazin wird sein Heft einstampfen und nur noch auf dem iPad zu finden sein. Offensichtlich ist die GEE-Gemeinde sehr treu, denn bereits einen Tag nach der Veröffentlichung zählte GEE Display bei Apple zu den Top 10 der umsatzstärksten Apps im Bereich Nachrichten und kam im Gesamtranking unter die ersten 50.
bietet dem Leser viel Interaktion, etwa Slideshows und Videos zu den Artikeln anzusehen oder sich an Votings zu beteiligen. „Mit GEE Display möchten wir unserer Leserschaft einen größeren Aktionsradius verschaffen und sie damit noch näher an unsere Themenfelder heranführen. Das interaktive iPad Format ermöglicht es uns, viel mehr über ein Spiel zu zeigen. Für den User ist das ein echter Mehrwert im Vergleich zur Printausgabe”, betont Volker Hansch, Geschäftsführer der GEE Media & Marketing GmbH.

Wer kann iPad hat: Ab September startet eine Android Version und die englische Ausgabe von

Weitere spannende Spielethemen findest du hier!

Weitere Themen: iPad

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz