Heute: Apple-Telefonkonferenz bezüglich Apples Barreserven

Florian Matthey
6

Apple verfügt seit Jahren über stattliche Barreserven – mittlerweile sind es rund 100 Milliarden US-Dollar. Der Apple-CEO Tim Cook deutete mehrmals an, dass sich Apple bald zu Plänen für deren Einsatz entscheiden könnte. Die Entscheidung scheint mittlerweile gefallen zu sein: Für heute Nachmittag plant das Unternehmen eine Bekanntgabe.

Heute: Apple-Telefonkonferenz bezüglich Apples Barreserven

Tim Cook hatte zu mehreren Anlässen wie dem letzten Aktionärstreffen oder einer Konferenz mit einer Investment-Bank betont, dass die Barreserven, so seine Wortwahl, “keine Löcher” in Apples Taschen brennen, dass er aber auch “nicht religiös” sei, was das Ausgeben von Geld betreffe. Der Apple-Verwaltungsrat werde in Ruhe darüber beraten, wofür Apple die Barreserven in Höhe von rund 100 Milliarden Dollar benutzen könnte. Einige Aktionäre hoffen seitdem, dass Apple erstmals seit langem Dividende auszahlen könnte.

Eben das – oder eben auch andere Pläne – wird Apple heute ab 15 Uhr mitteleuropäischer Zeit in einer Telefonkonferenz bekannt geben. Offiziell kündigt Apple für die Schaltung mit Investoren “das Ergebnis der Gespräche des Unternehmens bezüglich der Barreserven” an. In der Konferenzschaltung werden die Investoren den Apple-Finanzchef Peter Oppenheimer zu dem Thema hören.

Weitere Themen: Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog, Apple Special Event Oktober 2014, iTunes, iTunes für Mac, iOS, App Store, The Swift Programming Language – Handbuch , OS X Yosemite, iOS 7, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz