HP CEO Whitman: Apple kann uns 2012 mit iPad überholen

Holger Eilhard
1

Seit einigen Monaten ist die Ex-eBay-Chefin Meg Whitman nun CEO von Hewlett Packard. Sie übernahm im September die Nachfolge von Leo Apotheker, der den Konzern mit einer Spur der Zerstörung verlassen hatte. Dem derzeit noch führenden PC-Hersteller könnte der Platz an der Sonne aber im kommenden Jahr durch Apple strittig gemacht werden.

In einem Interview mit der französischen Zeitung Le Figaro sagte Whitman, dass Apple im kommenden Jahr den Titel als weltweit führender PC-Hersteller übernehmen könne, sofern man das iPad mit in die Verkaufszahlen einberechnet.

“Apple macht einen großartigen Job. Wir müssen unsere Taktik und Produkte verbessern, um die führende Position zu übernehmen. Apple könnte uns im Jahr 2012 überholen. Wir werden versuchen 2013 die Nummer Eins zu sein. Es dauert ein wenig bis die Produkte auf den Markt kommen, bei denen ich einen Einfluss hatte”, so Whitman gegenüber Le Figaro.

Im selben Interview nannte Whitman auch weitere Details zum Stand der Entscheidung über die Zukunft von webOS. Die Entscheidung soll demnach in den kommenden zwei Wochen fallen. Laut Whitman brauche HP für die Zukunft zwei Betriebssysteme. TechCrunch mutmaßt, dass die zweite Option Android sein könnte.

Weitere Themen: iPad, HP

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz