HTCs Patentstreit gegen Apple, Optimismus bei den Taiwanern

Andre Reinhardt
6

Jack Tong, Chef von HTC Nord-Asien scheint siegessicher im Patentstreit gegen den amerikanischen Computer-Giganten Apple. Das laufende Verfahren scheint sich in Richtung HTC zu drehen.

HTCs Patentstreit gegen Apple, Optimismus bei den Taiwanern

Tor! Sieg! 1:0! So beflügelt hört sich das zumindest aus dem Munde von Jack Tong an, der HTC North-Asia unter seinen Fittichen hat. „Wir haben keinerlei Zweifel, dass wir definitiv gegen Apple gewinnen werden“, heißt es da. Basis des juristischen Streits der beiden Unternehmen sind Patente, die HTC von Google bekommen hat. „Wir warten auf die finale Entscheidung der U.S. International Trade Commission (ITC) und sind uns sicher, die Entscheidung wird zu unseren Gunsten ausfallen“, bekräftigte der Chef weiterhin.

Es ist das erste Statement seitens HTC zu diesem Verfahren. Die ITC überprüft gerade die von Apple vorliegenden Patente. Für die taiwanesische Smartphone-Schmiede könnte sich also der Spieß umdrehen. Außerdem wird Tong zitiert, dass sein Unternehmen nun aktiver das eigene geistige Eigentum verteidigen wird. Beste Schützenhilfe hat er jedenfalls in Form von Google. Im Gegensatz zu Samsung bestreiten HTC und der Suchmaschinen-Gigant nämlich weiterhin gemeinsam den Prozess.

Jedoch meinte ein Samsung-Manager, der nicht genannt werden wollte, dass es auch für die Koreaner bedeutsam wäre, wenn ein Sieg gegen Apple von HTC errungen werden könnte. Also werte Androidkollegen, wollen wir einmal den Optimismus von Herrn Tong teilen und hoffen nicht, das die Taiwanesen doch noch die rote Karte kassieren.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz